Skip to main content

Glättbürste für kurze Haare

Lockige Haare sind bei einer Kurzhaar-Frisur nicht gerade von Vorteil.Die Haare stehen in den meisten Fällen wild ab und können nicht frisiert werden. Glücklicherweise gibt es aber die Glättbürste für kurze Haare, so kann man die Lockenpracht im Zaum halten. Glättbürsten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und grundsätzlich können sie auch bei jeder Haar-Länge angewendet werden. Jedes Haar ist geeignet, ob es sich nun um welliges oder lockiges Haar handelt.

Empfehlung Apalus® Keramik Glättungsbürste mit Ionen

24,92 € 39,99 €

Zum Angebot

Verschiedene Haarlängen benötigen aber auch verschiedene Einstellungen, sogar die Glättbürste für kurze Haare kann eingesetzt werden. Um nun die Glättbürste für kurze Haare richtig einsetzen zu können, dürfen die Haare ruhig kurz geschnitten sein, aber sie sollten mindesten doppelt so lang sein, wie die Bürste breit ist. Sonst kann man die Glättbürste für kurzes Haar nicht so einfach nutzen. Man muss ja die heiße Bürste durch das Haar gleiten lassen und das ist bei zu kurzen Haar eigentlich sehr schwierig. Hier müsste man die Haare direkt an der Kopfhaut festhalten, aber viele Menschen können das. Allerdings muss die Temperatur hier sehr niedrig eingestellt werden und die Glättbürste für kurzes Haar darf niemals für mehrere Sekunden an einer Stelle verweilen. Die Bürste sollte nie länger als zwei Sekunden an einer Stelle sein und das ist bei zu kurzem Haar meist nicht gewährleistet.

Die Einstellung der Temperatur

Grundsätzlich braucht auch die Glättbürste für kurze Haare eine gewissen Temperatur, sonst können die Haare einfach nicht geglättet werden. Man sollte also die Temperatur der Glättbürste für kurze Haare immer im Auge haben. Welche Einstellung und welcher Hitze-Grad für die Haare geeignet ist, muss man halt selbst herausfinden und von der Beschaffenheit der Haare abhängig machen. Es gilt auch hier die Faustregel: Je kürzer die Haare, umso niedriger die Temperatur. Langes und dickes Haar braucht eben etwas mehr Hitze, um gebändigt werden zu können. Um die richtige Temperatur zu finden, sollte man sein Gefühl sprechen lassen, aber wenn man die Glättbürste für kurze Haare öfters benutzt, wird man sehr rasch die passende Einstellung finden. Wenn die Haare nach wenigen Bürstenstrichen nicht glatt sind, dann ist die Temperatur etwas höher zu stellen. Man sollte also beim Kauf wirklich Wert darauf legen, dass die jeweilige Temperatur in einem Display angezeigt wird. Hier sollte man auf Qualität achten, schließlich wird eine Glättbürste für kurze Haare nicht alle Tage gekauft. Bei guter Pflege hat die Glättbürste ein langes Leben.

Lohnt sich die Anschaffung einer Glättbürste bei kurzen Haaren?

Auf jeden Fall, denn sie ist deutlich einfacher zu handhaben als ein Glätteisen. Die Anwendung ist sehr schonend, bei einem Glätteisen können die Haare auch mal zu viel Hitze abbekommen und verbrennen. Das kann bei einer Glättbürste für kurzes Haar nicht passieren, den die Hitze verteilt sich gleichmäßig im Haar. Sie ist eine wirklich gute Alternative zum Glätteisen, die Haare werden sehr schonend geglättet.

Lohnt sich die Glättbürste für jedermann?

Ja, sie ist quasi der Geheimtipp für gepflegtes und gesundes Haar. Bei Glättbürsten für kurze Haare wird die Struktur der Haare keinesfalls zerstört, da ja mit großer Hitze gearbeitet wird, ist das beim Glätteisen nicht immer auszuschließen. Bei der Glättbürste schon, sie wird ja verwendet wie eine gewöhnliche Haarbürste und sollte nie länger als zwei Sekunden an einer Stelle sein. So wird das Haar nicht strapaziert und bleibt gesund und glänzend. Allerdings muss auch bei einer Glättbürste für kurze Haare ein Stromanschluss in der Nähe sein, ohne Strom funktionieren die Modelle nun einmal nicht. Ein langes Kabel ist auch von Vorteil, der Weg zur nächsten Steckdose sollte mühelos überwunden werden. Mit einer Glättbürste für kurze Haare lassen sich die schönsten Frisuren zaubern, ganz ohne viel Zeit vor dem Spiegel verbringen zu müssen.

Der Preis

Bei alles Modellen passt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist die Anschaffung einer Glättbürste für kurze Haare auch deutlich günstiger, als der Preis für ein Glätteisen jemals wäre. Für die Nutzung einer Glättbürste spricht vieles, sie ist ganz einfach zu bedienen und in kürzester Zeit können die schönsten Frisuren gezaubert werden.

Die Auswahl speziell bei kurzen Haaren

Glättbürsten werden in allen Farben, aus verschiedenen Materialien und Ausführungen hergestellt. Allerdings sollte man sich bereits vor dem Kauf ein paar Gedanken machen, wie und von wem die Glättbürste hauptsächlich eingesetzt wird. Es gibt nämlich auch Sets mit verschiedenen Bürsten-Aufsätzen, die die herrlichsten Frisuren verwirklichen. Es kann so das Haar geglättet, aber auch die Locken in Form gebracht werden. Für welches Modell man sich letztendlich entscheidet ist eigentlich egal, nur hochwertig sollte es halt sein und natürlich von bester Qualität.

Bewertung: