Skip to main content

Glättbürste für krauses Haar

Krauses Haar zu glätten ist wirklich eine Herausforderung. Denn dieses Haar ist besonders störrig und von einer Frisur kann oft nicht die Rede sein. Manchmal hilft nicht mal ein Glätteisen, doch eine Glättbürste für krauses Haar wird mit der Krause fertig. Nach einer Behandlung mit der Glättbürste für krauses Haar ist das Haar längst nicht mehr so störrisch und es kann leicht frisiert werden.

Empfehlung Apalus® Keramik Glättungsbürste mit Ionen

24,37 € 39,99 €

Zum Angebot

Eine Glättbürste für krauses Haar ist nur zu empfehlen, das Haar kann schnell und einfach von der Krause befreit und geglättet werden. Jetzt sieht das Haar seidig und glatt aus und die Mähne ist verschwunden. So können die schönsten Frisuren hergestellt werden, selbst ein Bob ist möglich.

Voll im Trend mit diesen Glättbürsten

Die Glättbürste für krauses Haar wird mit der Krause fertig, sie liegt voll im Trend und ist ganz leicht zu handhaben. Endlich können Frauen mit krausem Haar etwas gegen die Lockenpracht tun, krauses Haar muss man jetzt nicht mehr als gottgegeben hinnehmen. Bei der Glättbürste ist kaum etwas zu beachten, aber die Bürste sollte alle Haare für etwa zwei Sekunden erreichen. Sie vereinigt ein Glätteisen mit einer Bürste, also ist auch nur ein Arbeitsschritt notwendig. Der Erfolg lässt bei einer Glättbürste für krauses Haar keine Wünsche offen. Bei einem Glätteisen ist der Erfolg jedoch nicht garantiert, manchmal werden die Haare sogar verbrannt. Auf jeden Fall ist die Behandlung mit einem Glätteisen keinesfalls schonend, der Glanz bleibt aus und die Haare sehen stumpf und glanzlos aus. Die Glättbürste kann jedoch ohne Bedenken eingesetzt werden, das Haar wird ganz schonend von der Krause befreit.

Da jede Glättbürste für krauses Haar mit einem Stromkabel ausgestattet ist, sollte man schon beim Kauf darauf achten, dass das Kabel auch wirklich lang genug ist. Ein zu kurzes Elektro-Kabel kann Probleme verursachen, denn nicht immer ist die Steckdose gleich in der Nähe vom Spiegel. Die Bürste wird heiß, also sollte auch die Temperatur individuell eingestellt werden können. Sehr von Vorteil wäre ein Display, das die aktuelle Temperatur ständig anzeigt. Bei krausem Haar kann ruhig etwas mehr Hitze an die Haare kommen, umso glatter werden sie. Sonst gibt es nicht viel zu beachten, Form und Farbe können frei gewählt werden. Es werden auch sehr praktische Sets angeboten, die verschiedenen Bürstenaufsätze können dann von allen Familienmitgliedern ausgesucht werden. So kann die Glättbürste jedes Haar bearbeiten und die schönsten Frisuren zaubern.

Die Anwendung der Glättbürste für krauses Haar

Die Glättbürste kann auch der Laie ganz einfach anwenden. Zuerst muss das Haar gewaschen werden und es sollte an der Luft antrocknen. Die Bürste ist schon nach kurzer Zeit einsatzbereit und das Haar kann jetzt geglättet und gleichzeitig frisiert werden. Länger als zwei Sekunden sollte das Haar der Hitze nicht ausgesetzt werden, sonst drohen auch hier Verbrennungen. Aber es kann gleichzeitig geglättet und frisiert werden, das spart eine Menge Zeit, gerade am Morgen ist die Frisur für das Büro schnell gemacht.

Die Auswahl ist schier unbegrenzt

Die Auswahl dieser Glättbürsten ist wirklich riesig, also sollte man sich schon vor dem Kauf ein paar Gedanken machen. Wird die Glättbürste nämlich von mehreren Personen benutzt, ist ein Set mit verschiedenen Aufsätzen bestimmt die richtige Wahl. Denn es können die Bürstenaufsätze immer wieder ausgetauscht werden und somit ist die Glättbürste auch für jeden Haar-Typ geeignet.

Manche dieser Glättbürsten sind auch mit einem Ionisierungsverfahren ausgestattet, die statische Aufladung der Haare ist somit ausgeschlossen.

Die Haare stylen

Mit der Glättbürste kann man jede Frisur herstellen, glätten und kämmen in nur einem Arbeitsgang. Zwar sind die krausen Haare auch mit einem Glätteisen glatt zu bekommen, aber sie müssen eben noch extra frisiert werden. Bei der Glättbürste wird alles gleichzeitig erledigt, die Haare werden sehr schonend behandelt und haben einen besonderen Glanz.

Der Preis

Um eine Glättbürste anzuschaffen, genügt schon der etwas kleinere Geldbeutel. Die Preise sind sehr günstig, auf jeden Fall günstiger, als ein Glätteisen zu kaufen. Doch beim Kauf ist immer auf eine gute Qualität zu achten und das Modell sollte einfach zu bedienen sein. Ein langes Stromkabel sollte das Modell auf jeden Fall vorweisen können, denn so kann das Haar auch mal im Schlafzimmer auf dem Bett geglättet werden. Leider ist das Stromkabel oft zu kurz und es kann nur noch eine Verlängerungsschnur helfen. Der Friseurbesuch zum Haare glätten ist jetzt nicht mehr notwendig, eine Glättbürste macht das prima.

Bewertung: